Schulunterricht aus dem Meer

Horst des Adlerpärchens

Schulunterricht aus dem Meer

Schulunterricht aus dem MeerSchulunterricht aus dem Meer
Ventura, Vereinigte Staaten (16.06.2008) - Die amerikanische Schule Blackstock Junior High School in Oxnard bietet Ihren Schülern Unterricht aus dem Meer an. In einem beispielslosen Projekt konnten am 11. Juni 120 Schüler aus der sechsten Klasse mit Tauchern kommunizieren, ohne Ihr Klassenzimmer zu verlassen. Die tauchenden Biologen befanden sich 20 Kilometer vor der Küste von Kalifornien im Channel Island Naturschutzreservat der Anacapa Inseln. Bei dem als Live Dive bezeichneten Programm konnten die Kinder live mit den Tauchern unter Wasser kommunizieren und Fragen stellen.

Das interaktive Live Dive Programm wurde gegen 13:00 Uhr von der entlegenen Insel aus zu den eifrigen Schülern der Blackstock High School gesendet. Die Jungen und Mädchen können einen seltenen Einblick in die einzigartige Unterwasserwelt des maritimen Ökosystems gewinnen, ohne nass zu werden. Während den Sendungen begleiten die Schüler ausgebildete Taucher des Parks bei ihren Ausflügen zu den Kelpwäldern vor der Insel.



Die Macher des interaktiven Lernprogramms, der Channel Island National Park und der Ventura Country Office of Education, planen die Ausweitung des Programms über das Internet. Schon im Herbst soll der Dienst über die Webseiten für jedermann erreichbar sein. Im Vordergrund sollen auch weiterhin die pädagogisch wertvolle Lehrinhalte stehen. Zugleich soll das Programm auch für die studentische Weiterentwicklung stehen, da Untersuchungen gezeigt haben wie wertvoll ausgefallene Studienangebote sein können.

Schon heute bietet der Nationalpark WebCams für die Öffentlichkeit an. Zur Zeit kann man dort das Brutverhalten eines kahlköpfigen Adlerpärchens beobachten. Die WebCam ist so angebracht, dass man die Aufzucht der diesjährigen Küken im Nest auf der Santa Cruz Insel beobachten kann.

WebCam Blick auf den Horst des AdlerpärchensWebCam Blick auf den Horst des Adlerpärchens
Das Paar kann unter http://chil.vcoe.org/eagle_cam.htm beobachtet werden. Der Park plant die Ausweitung seines WebCam Angebotes für das Frühjahr 2009 mit Nahaufnahmen des braunen Kalifornischen Pelikans und den westlichen Möwen die auf den Anacapa Inseln brüten.

Die Technik

Das Channel Island Live Programm wird via Mikrowelle über eine Distanz von 18 Seemeilen zum Festland gesendet. Das Signal wird von einem Sender auf einem Turm im Besuchszentrum des Parks gesendet. Besucher des Parks haben dort auch die Möglichkeit bei der Entstehung des Programms zuzusehen. Die Aufnahmen werden dabei mit einer Unterwasserkamera gemacht. Die erzeugten Bilder und auch das Audiosignal des Tauchers werden über Kabel an das Besucherzentrum weitergeleitet. Dort kann das unbearbeitete Signal auf Bildschirmen von den Besuchern betrachtet werden. Zeitgleich wird das Signal auf einem Streaming-Server (MPEG-2 Codec) für den Transport weiterbearbeitet. Ein Sender im Turm des Besucherzentrums übermittelt die Daten ans Festland, wo eine Relaystation die Daten verstärkt und zur High-School und zum WebServer des Nationalparks weiterleitet.

Bei 300.000 Besuchern im Jahr verspricht sich der Park mit diesem Programm die Besucher noch näher an die einzigartige Schönheit der Inseln heranzubringen, ohne die Natur zu stören. Da die beim Schulprogramm eingesetzte Technik interaktiv ist, können die Schüler Fragen stellen, während Sie live oder virtuell die Inseln erkunden. Selbst den Tauchern können Unterwasser durch den Einsatz von speziellen Vollgesichtsmasken Fragen über die Lebensräume der Fische gestellt werden.

"Durch die Schönheit und die einzigartige Flora und Fauna der Channel Inseln, die vor allem durch ihr isoliertes Ökosystem einen wertvollen Teil zum Naturschutz beiträgt, werden die Besucherströme von Jahr zu Jahr größer." so ein Sprecher des Naturreservates. " Zum Schutz der Lebensräume auf der Insel muss die Besucherzahl streng reglementiert bleiben. Um dennoch den Menschen die Möglichkeit zu geben die Wunder der Natur live zu erleben haben wir dieses beispiellose Projekt ins Leben gerufen. Dieses Projekt ist zugleich ein Teile von langfristigen Planungen des Ventura Country Offices of Education zur Implementierung von Technologien aus dem 21. Jahrhundert im Schulunterricht von Heute."



















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Grönlandhai
 Grönlandhai [mehr...]