Reisewarnung Thailand

Zwei Touristinnen am Strand erschossen

Zwei Touristinnen an thailands Strand erschossen.


Zwei Touristinnen in Thailand am Strand erschossen.foto: Matze Hellmann (pixelquelle)
Pattaya, Thailand (26.02.2007) - Am Wochenende wurden zwei russische Touristinnen am Strand vor dem Hotel erschossen worden. Nachdem Deutschland wegen Bombenanschlägen bereits Ende letzten Jahres vor Reisen nach Thailand warnt wurden nun auch Reisewarnungen von Kanada, Großbritannien und von Australien ausgesprochen.

Am 31.12.2006 und am 01.01.2007 explodierten in Bangkok mehrere Sprengsätze, dabei wurden auch ausländische Touristen verletzt. Das Auswärtige Amt warnte daher vor dem Besuch von belebten Plätzen und von Märkten. Dieses Wochenende kam es zu einer weiteren Tragödie. Zwei junge Touristinnen aus Russland Tatiana Tsimfe (30) und Liubov Svirkova (25) wurden tot auf den Liegestühlen Ihres Hotels am Strand von Jomtien bei Pattaya aufgefunden.

Ein Sicherheitsbeamter des Hotels sagte bei der örtlichen Polizei aus, daß er mehrere Schüsse hörte. Als er am Strand eintraf sah er einen thailändischen Mann auf einem Motorrad flüchten. "Zur Zeit kennen wir die Hintergründe der Tat noch nicht", sagte der Sprecher der Polizei.

Seit Anfang 2004 verzeichnet der Süden Thailands eine Welle von Anschlägen radikaler Angehöriger der muslimischen Bevölkerungsminderheit gegen staatliche Einrichtungen, worauf die thailändischen Sicherheitskräfte mit Härte reagierten. In letzter Zeit wurden von mehreren Terrorgruppen Anschläge auch gegen touristische Reiseziele angedroht.

In den letzten drei Jahren kamen über 2000 Menschen bei dem Konflikt ums Leben. Waren bisher nur die muslimisch geprägten Provinzen im Süden Narathiwat, Yala und Pattani sowie die in der Nachbarschaft liegende Provinz Songhkla an der Grenze zu Malaysia von den Unruhen betroffen, breiten sich die Anschläge nun auch auf andere Gebiete aus.

Bereits seit letzter Woche machte sich in der thailändischen Presse das Gerücht breit, das gegen Ende der letzten Woche, die muslimische Woche endet am Freitag, zu einem Bombenanschlag kommen könnte. Vermutungen legen Nahe, daß es sich bei den Todesschüssen vom Sonntag um einen Trittbrettfahrer gehandelt hat.
















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Grönlandhai
 Grönlandhai [mehr...]