Tauchunfall in Clearwater Florida

Tauchunfall an der Westküste von Florida

Tauchunfall in Clearwater Florida


Tauchunfall in Clearwater Florida
Clearwater/Florida, USA (01.04.2007) - Die Küstenwache von Cleawater in Florida lokalisierte die Leiche eine vermisten Tauchers nach einer zweistündigen Suche. Der Tote wurde 15 Meile westlich von Clearwater entdeckt.

Joseph Libby (50) stammte von Palm Harbor in Florida. Er wurde von Freunden gegen 12:30 Uhr als vermist gemeldet. Er war nach einem Tauchgang nicht mehr an die Oberfläche zurückgekommen. Er und zwei Freunde waren mit einem ca. 7 Meter langen Motorboot zu dem Tauchgang aufgebrochen.



Die Helikopter Einsatzstaffel der Clearwater Küstenwache startet unverzüglich einen HH-60 Rettungshubschauber und traf gegen 1:34 Uhr am Tauchplatz ein. Gegen 3:12 Uhr wurde der verunglückte Taucher von der Hubschrauberstaffel entdeckt.

Der Körper der Verunglückten wurde nach Pinellas geflogen, wo er von der örtlichen Gerichtsmedizin untersucht wird. Weiter Angaben zur Unfallursache sind bisher nicht bekannt.



















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Kragenhai
 Kragenhai [mehr...]