Fischer angelt bewustlosen Taucher mit dem Anker.

Tauchunfall

Fischer angelt bewustlosen Taucher mit dem Anker


Fischer angelt bewustlosen Taucher mit dem Anker(foto: schubalu/pixelio)
Niragara Region, USA (06.05.2007) - Ein 44 jähriger Taucher wurde in der Nähe des alten Pumpenhauses bei Grimdby bewustlos von einem Fischer aus dem Wasser gezogen. Die Art und Weise der Rettung gleicht einem Wunder. Trotz der schnellen Rettung schwebt der Taucher noch in Lebensgefahr.

Der 27 jährige David Cadman war auf dem Weg nach Hause, nachdem er mit seinem Freund Lachse gefischt hatten, als sie Hilferufe vernahmen. Die beiden Fischer wendeten sofort Ihr Boot und kamen zwei Tauchern zu Hilfe. Ein der beiden Taucher war bewustlos.


Wie von Cadman berichtet wurde, zogen die beiden den sich bei Bewusstsein befindlichen Taucher an Bord Ihres Bootes. Während dieser Zeit kam ein zweites Boot mit einem befreundeten Taucher ebenfalls zu Hilfe. Die Männer kümmerten sich um den aufgebrachten Taucher.

Cadman dagegen versuchte dem bewusstlosen Taucher zu Hilfe zu kommen. Dieser war mittlerer Weile nicht mehr an der Oberfläche. Cadman konnte den Taucher auf ungefähr 3 Meter Wassertiefe ausmachen.

In seiner Not wusste sich Cadman nicht anders zu Helfen, als mit dem Anker des Bootes nach dem bewusstlosen Taucher zu werfen. Gleich beim erstenmal verhackte sich der Anker unter dem Arm des Tauchers und er konnte an die Oberfläche gezogen werden.

„Es war ein Wurf wie er nur unter einer Million Würfen gelingt.“ Sagte Cadman. „Ich habe ihn wie einen Fisch gefangen.“

Die Niagara Regional Polizei wurde mit der Untersuchung des Vorfalles betraut.
















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Kragenhai
 Kragenhai [mehr...]