ARCHIV 2007 - TAUCHUNFALL

Nachrichten zu Tauchunf?llen aus aller Welt


ARCHIV 2007 - Tauchunfälle aus aller Welt

Tauchunfall-Archiv:   2009 - 2008 - 2007 - 2006


Können Hornhechte Menschen töten?
(27.11.2007) - Können Hornhechte Menschen töten. Diese Frage hätte sich bis vor Kurzem kein Taucher gestellt. Erst als ein ungewöhnlicher Unfall sich in Nord Vietnam ereignete kann man diese Frage als legitim erachten. Ein 16-jähriger Vietnamese starb, nachdem er von einem Hornhecht mitten ins Herz gestochen wurde. Der Unfall ereignete sich vor der Halong Bay ungefähr 200km von Hanoi entfernt. Wie aus lokalen Polizeikreisen bekannt wurde, war der Junge beim Tauchen nach Meeresfrüchten als der Unfall passierte. [lesen sie mehr...]


Berufstaucher von Pfahl erschlagen
(02.09.2007) - In einem Report des Sheriffbüros von Whatcom wird bestätigt, das der verstorbene Berufstaucher letzten Monat unter einem enormen Pfahl begraben wurde. Christopher Primeau war Unterwasser damit beschäftigt, den Meeresgrund zu überprüfen, als sich der Pfahl vom Rammhammer löste und Ihn unter sich begrub. [lesen sie mehr...]





Zwölfjähriger beinahe bei Tauchausbildung ertrunken
(29.08.2007) - Ein zwölfjähriger Junge liegt auf der Intensivstation, nachdem er beinahe während seiner Tauchausbildung am Babtist Lake in Michigan (USA) ertrunken wäre. Der Junge verdankt einem Sportfischer sein Leben. [lesen sie mehr...]




Tauchunfall im Hochzeitsparadies auf Antigua
(29.08.2007) - Zwei britische Taucher wurden im Hochzeitsparadies auf der Insel Antigua von ihrem Tauchboot im offenen Wasser zurückgelassen. Die beiden Taucher hatten dennoch Glück und wurden fünf Stunden später von Rettungskräften geborgen. [lesen sie mehr...]




Fehlerhaftes Equipment und Unerfahrenheit führten zum Tod
(28.08.2007) - Wie in kanadischen Medienberichten gemeldet wurde sind die Umstände, die vor zwei Jahren zum Tod eines Tauchanfängers geführt haben, auf fehlerhaftes Equipment zurückzuführen gewesen. [lesen sie mehr...]




Tödlicher Tauchunfall im Bodensee bei Rorschach in der Schweiz
(22.08.2007) - Ein 34-jähriger Taucher ist am Dienstagabend (21.08.07) im Bodensee tödlich verunfallt. Er war mit zwei Kollegen zu einem Tauchgang aufgebrochen, als er plötzlich Probleme signalisierte und dann sehr schnell auftauchte. Die Reanimationsbemühungen durch den Rega-Arzt blieben erfolglos. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. [lesen sie mehr...]


Taucher bei Scapa Flow in Schottland tötlich verunglückt
(17.08.2007) - Luft und See Suchmannschaften fanden einen verunglückten Taucher zwei Stunden nachdem der vermisst gemeldet wurde leblos im Wasser treibend. Der Mann tauchte in der schottischen Bucht Scapa Flow in Orkney. [lesen sie mehr...]




Neue Erkenntnisse über den Tauchunfall im Sparmann Steinbruch
(10.08.2007) - Am vergangenen Sonntag ereignete sich am frühen Nachmittag im gefluteten Sparmann Steinbruch ein tragischer Tauchunfall. Ein 43-jähriger tschechischer Bürger wurde mit schweren inneren Verletzungen ins nahegelegene Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später verstarb. [lesen sie mehr...]


Tötlicher Tauchunfall im Steinbruch Sparmann in Sachsen
(06.08.2007) - Am Sonntag, den 05.08.2007 unternahm ein 43-jähriger Mann aus Tschechien mit 13 weiteren Tauchern einen Tauchgang im Sparmann Steinbruch bei Kamenz. Kurze Zeit nach dem Abtauchen tauchte der Verunglückte handlungsunfähig an der Wasseroberfläche auf und sank daraufhin. [lesen sie mehr...]


Nachtrag zum Todesfall beim Gruppentauchen im Baggersee bei Alpen
(27.07.2007) - Vor zwölf Tagen, am Sonntag den 15. Juli ereignete sich im Baggersee an der Gester Straße ein tödlicher Unfall während eines Tauchgangs einer privaten Tauchgruppe. Eine 46-jährige Frau aus Xanten verstarb aus bisher noch nicht geklärten Gründen. [lesen sie mehr...]




Indoortaucher vor dem Ertrinken gerettet
(18.07.2007) - Noch Minuten zuvor scherzte der Rettungsschwimmer Shayne Reilly mit dem Taucher, den kurz darauf vor dem Ertrinken gerettet hat. Das Schicksal scheint es so bestimmt zu haben, dass durch seine Wachsamkeit und seine Erfahrung das Leben eines Indoor-Tauchers gerettet wurde. [lesen sie mehr...]


Tödlicher Unfall noch bevor der Tauchgang begonnen hatte
(17.07.2007) - Letzten Sonntag ereignete sich am Molasses Reef vor der Küste von Key Largo ein tödlicher Tauchunfall noch bevor der Tauchgang begonnen hatte. Dabei ertrank ein 36 jährige Mutter von zwei Kindern. [lesen sie mehr...]




PADI und VDST zu den Tauchunfällen am Starnberger See
(14.07.2007) - Am letzten Sonntag im Juni ereignete sich am Starnberger See in der Gemeinde Berg ein tragischer Tauchunfall. Ein 38 jähriger Familienvater verunglückte bei seiner Tauchausbildung tödlich. Auf Grund der spärlichen Informationen über den Hergang des Unglücks ergeben sich viele Fragen über die Notwendigkeit Tauchausbildungen an derart anspruchsvollen Tauchplätzen durchzuführen. Hier die Meinungen von PADI und vom VDST. [lesen sie mehr...]


Unerklärlicher Tauchunfall in den USA
(14.07.2007) - Letzten Mittwoch kam ein junger Taucher ungefähr 50 Meilen vor der Atlantikküste in Schwierigkeiten. Trotz der korrekten Hilfe durch seinen Tauchpartner ertrank der Taucher aus Jersey City [lesen sie mehr...]




Name des in Australien tödlich verunglückten deutschen Touristen veröffentlicht
(04.07.2007) - Letzten Sonntag verstarb ein deutscher Tourist nach einem scheinbar normalen Tauchgang, als er über die Leiter in das Tauchboot zurücksteigen wollte. Der Name des verunglückten Tauchers wurde von der Whitsunday Wasserpolizei aus Rücksicht auf die Hinterbliebenen vorerst nicht preisgegeben. Gestern wurde der Name des Verunglückten veröffentlicht. [lesen sie mehr...]


Deutscher Tourist stirbt beim Tauchen in Australien
(02.07.2007) - Ein 28 Jahre alter Tourist aus Deutschland starb beim Tauchen an der Küste des Naturschutzgebietes der Whitsundays Inseln. Die Whitsundays Inseln liegen in der Nähe des Great Barrier Reefs und sind ein beliebter Platz für Tauchausflüge in Australien. [lesen sie mehr...]




Tauchausbilder rettet 15 jährigen Jungen vor dem Ertrinken
(30.06.2007) - Wie von der Feuerwehr in Brulington (USA) zu erfahren war, rettete am letzten Mittwoch der Tauchausbilder Andrew Richardson einem 15 jährigen Jugendlichen das Leben, nachdem er ins Wasser gestoßen wurde und nicht wieder auftauchte. [lesen sie mehr...]




Erneuter Zwischenfall an der USS Spiegel Grove
(30.06.2007) - Zwei Taucher wurden an der Küste von Key Largo geborgen, nachdem Sie von ihrem Tauchschiff als vermisst gemeldet wurden. Der Tauchunfall ereignete sich an dem künstlichen Riff der USS Spiegel Grove. [lesen sie mehr...]




Beinahe Katastrophe im Emirat Fujairah
(25.06.2007) - Eine Gruppe von Tauchern wurden am Samstag im Wasser treibend zurückgelassen. Die Gruppe tauchte an einem Wrack in ca. 30 Metern Tiefe in der Nähe von Dibba, Fujairah. Vier Männer mussten für zwanzig Minuten an einem Tauchplatz, der bekannt für seine Oberflächenströmung ist ausharren. [lesen sie mehr...]


Zweiter Tauchunfall am Starnbergersee dieses Jahres
(24.06.2007) - Am Sonntag gegen 15:15 Uhr kam es im Starnberger See zu einem Tauchunfall, der für einen 38 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Neustadt a.d. Donau tödlich endete. [lesen sie mehr...]




Viele Todesfälle bei Solo-Tauchern
(22.06.2007) - In diesem Jahr haben sich die Todesfälle bei Solo-Tauchern extrem erhöht. Alleine an der Küste von Kalifornien haben sich im ersten Halbjahr acht Todesfälle ereignet. Das jüngste Opfer war Herr Sun Leung Wong (51), der nach Abalonen tauchte. Aber auch in anderen Länder verunglücken immer mehr Solo-Taucher. [lesen sie mehr...]


Schönes Wetter lässt Zahl der Dekompressionsunfälle steigen
(17.06.2007) - Die schöne Witterung lockt immer mehr Taucher an die Seen und in die Meere. Das in England liegende Druckkammerzentrum von Plymouth verzeichnete in der letzten Woche einen sprunghaften Anstieg der Unfälle mit der Dekompressionskrankheit. [lesen sie mehr...]




Erneuter Zwischenfall an der USS Spiegel Grove
(30.06.2007) - Zwei Taucher wurden an der Küste von Key Largo geborgen, nachdem Sie von ihrem Tauchschiff als vermisst gemeldet wurden. Der Tauchunfall ereignete sich an dem künstlichen Riff der USS Spiegel Grove. [lesen sie mehr...]




Autor des Buches 'Suche nach dem G-Punkt' von Hai angegriffen.
(09.05.2007) - Die 63-jährige Buchautorin Marion Peller wurde beim Schnorcheln mit Wasserschildkröten von einem Hai am Fuß verletzt. Zu Beginn wunderte ich mich warum mich eine Schildkröte in den Fuß beißt. sagte Frau Peller. [lesen sie mehr...]




Fischer angelt bewustlosen Taucher mit dem Anker.
(06.05.2007) - Ein 44 jähriger Taucher wurde in der Nähe des alten Pumpenhauses bei Grimdby bewustlos von einem Fischer aus dem Wasser gezogen. Die Art und Weise der Rettung gleicht einem Wunder. Trotz der schnellen Rettung schwebt der Taucher noch in Lebensgefahr. [lesen sie mehr...]




Ein weitere Tauchunfall im Roten Meer.
(23.04.2007) - Wie erst vor kurem zu erfahren war starb Anfang des Monats ein weiterer russischer Taucher bei einem Tauchgang im Roten Meer. 3 Monate nach dem zwei russische Sporttaucher am Elphingston Riff von der Strömung erfaßt wurden und ins offene Meer getragen wurden. [lesen sie mehr...]


Freitaucher Loic LeFerme starb bei Übungstauchgang.
(11.04.2007) - Der frühere Weltrekordhalter im Freitauchen in der Kategorie 'No limit'verstarb während eines Trainingstauchganges in der Nähe von Nizza. Loic LeFerme hatte die Weltrekorde in dieser Kategorie mit einer erreichten Tiefe von 171 Metern aufgestellt. [lesen sie mehr...]




Drogenschmuggler beim Tauchen getötet.
(04.04.2007) - Aus dem Hafen von Kingston auf Jamaika wurde der leblose Körper eines Tauchers gefischt. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Taucher um einen Drogenschmuggler handelte. In der Nähe des Toten wurde ein Blechkanister mit gepresstem Marihuana gefunden. [lesen sie mehr...]




Vermisster Taucher aus dem Starnberger See geborgen.
(03.04.2006) - Am Montag, den 26.03.2007 gegen Mittag bargen Taucher der Bereitschaftspolzei den seit Sonntag vor zwei Wochen vermissten Taucher aus dem Starnberger See bei Allmannshausen. [lesen sie mehr...]




Vermister Taucher von Küstenwache tot geborgen.
(01.04.2006) - Die Küstenwache von Cleawater in Florida lokalisierte die Leiche eine vermisten Tauchers nach einer zweistündigen Suche. Der Tote wurde 15 Meile westlich von Clearwater entdeckt. [lesen sie mehr...]




Polizeibericht zum Tauchunfall am Starnbergersee
(20.03.2007) - Am Sonntag gegen 12.00 Uhr tauchte ein 46-jähriger Realschullehrer nach einem Tauchgang im Starnberger See nicht mehr auf. Seitdem sucht die Polizei, unterstützt durch Wasserwacht, DLRG und Feuerwehr, nach dem Mann; bisher ohne Erfolg. [lesen sie mehr...]




Tragischer Tauchunfall am Starnbergersee
(19.03.2007) - Am Sonntag kam ein 46 jähriger Taucher aus Raum Augsburg am Starnberger See ums Leben. Der Tauchunfall ereignete in der Gemeines Berg bei Allmannshausen. [lesen sie mehr...]




Erneuter Zwischenfall an der USS Spiegel Grove
(30.06.2007) - Zwei Taucher wurden an der Küste von Key Largo geborgen, nachdem Sie von ihrem Tauchschiff als vermisst gemeldet wurden. Der Tauchunfall ereignete sich an dem künstlichen Riff der USS Spiegel Grove. [lesen sie mehr...]




Wieder ein tödlicher Unfall beim Höhlentauchen
(07.03.2007) - Wie aus amerikanischen Medien zu entnehmen war verklemmte sich der Taucher in einem schmalen Durchgang in den Blue Springs Höhlen von Jackon. [lesen sie mehr...]




Höhlentaucher nach 28 Jahren in Griechenland geborgen
(02.03.2007) - Seit über 28 Jahren werden zwei Soldaten der US Air Force und ein Zivilist nach einem Höhlentauchgang in dem Thermalsee von Vouliagmeni an der Küste von Griechenland vermißt. [lesen sie mehr...]




Kann ein Schnorchler an der Dekompressionskrankheit sterben?
(01.03.2007) - Wie die Zeitung Visayan Daily Star berichtete wurde letzten Montag ein Dänischer Tourist tot aus an der Küste der Insel Siquijor in Thailand gefunden. Obwohl die Todesursache noch nicht bekannt ist wird vermutet, daß der Schnorchler an den Folgen einer Dekompressionskrankheit gestorben ist. [lesen sie mehr...]


Schnorchler in den Kopf geschossen. Verwechslung mit Nagetier.
(20.02.2007) - Ein Mann wurde letzte Woche beim Schnorcheln in einem Fluss in der Nähe der Küste von Oregon von einer Gewehrkugel am schwer Kopf verletzt. [lesen sie mehr...]




Taucher von Bootspropeller am Kopf verletzt.
(11.02.2007) - Ein 41 alter Mann wurde schwer am Kopf verletzt, als er nach einem Tauchgang beim Auftauchen mit dem Bootspropeller kollidierte. [lesen sie mehr...]




Taucher mit dem Kopf voraus von Weißen Hai verschluckt.
(23.01.2007) - Wie aus den australischen Medien zu erfahren war wurde ein Abalone Taucher von einem Weißen Hai mit dem Kopf voran verschluckt. Mit viel Glück und der Hilfe befreundeter Taucher konnte der Mann schwer verletz den Haiangriff überstehen. [lesen sie mehr...]




Tauchresort weist Verantwortung für Tauchunfall zurück.
(18.01.2007) - Die Geschäftsführung des von Deutschen geführten Tauchresorts Beachsafari in Marsa Alam weißt die Verantwortung für den Tauchunfall bei welchem drei Gästen und einem Tauchlehrer vermisst werden zurück. [lesen sie mehr...]




Fünftes Todesopfer im Roten Meer seit Jahresbeginn.
(16.01.2007) - Wie aus der Herald Tribune zu erfahren war kam am Montag wiederholt ein Taucher in Ägypten ums leben. Es ist der fünfte Taucher seit Jahresbeginn. Bei vier der Taucher handelte es sich um Personen mit russischer Staatsangehörigkeit. [lesen sie mehr...]




Unterwasserfotograph Kawika Chetron beim Tauchen verschwunden
(26.03.2006) - Am Samstag vor einer Woche mietete der Unterwasserfotograph Kawika Chetron (35) einen kleines Boot mit Außenbordmotor. Seither gilt er als vermißt. Suchmannschaften der U.S. Coast Guard Group Humboldt Bay haben nun nach über einer Woche die Suche abgebrochen. [lesen sie mehr...]


Stellungnahme zu Unglück am Elphinstone Riff in Marsa Alam.
(26.02.2007) - Die Stellungnahme des Besitzers des Beach-Safari Camps, welcher die Tauchausfahrt organisiert hat. Die Stellungnahme wurde nach der Boot 2007 verfaßt. [lesen sie mehr...]




Englands Hemmoor Effekt - Der Dorothea Steinbruch
(14.03.2007) - Die verunglückte Taucherin ist das 22zigste Opfer innerhalb der letzten 10 Jahre im Dorothea Steinbruch. Die Frau verwickelte sich unter Wasser in Seile und konnte sich selbst nicht mehr befreien. [lesen sie mehr...]




Tauchunfall-Archiv:   2009 - 2008 - 2007 - 2006



Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Kragenhai
 Kragenhai [mehr...]